Events
"Eröffnung AURACHRING - 6h-Rennen" (2021-09-11) - "Corona Cup" (2020-06-02 bis 05) - "Herzo Racing X-Mas Race" (2019-12-20) - "Lange Nacht der Wissenschaften" bei Framatome (2019-10-19) - Niki Lauda F1 Cup (2019-08-28) - DTM auf dem Herzo Racing Racetrack (2019-06-29) - DTM zu Gast in Monaco (2019-02-16) - Norisring-Race (2018-11-03) - Eröffnungsfeier Vereinsheim (2018-09-15) - "Lange Nacht der Wissenschaften" bei AREVA (2017-10-21) - Dorffest Hemhofen (2017-07-23) - Carrera World - Oberasbach (2017-04-28) - Die Filzblume - Hemhofen (2016-11-20) - AREVA Herbst-Fest (2016-09-24) - Schaeffler Mitarbeitertag (2016-09-11)
"Eröffnung AURACHRING - 6h-Rennen" am 11.09.2021

Die Sieger: "Jumihoto Drift" mit den Fahrer*innen Julia, Michael, Holger und Tom

Das Video zum Event:


(Seitenanfang) - (Home)

"Corona Cup" vom 02. bis 05.06.2020

Der Corona-Pandemie zum Trotz und doch unter den Hygieneauflagen fand der Corona Cup als Aneinanderreihung von 9 Einzelzeitfahrten statt.
Sieger am Ende die üblichen drei: 1. Tom, 2. Ralf, 3. Nicolas

Ein paar Bilder zum Event:

Die Boliden Die zusammenkopierten Sieger


(Seitenanfang) - (Home)

"Herzo Racing X-Mas Race" am 19.12.2019

Wir haben uns einen Abend der Besinnung beschert und nach anständigem Essen ein speziellen Rennmodus gefahren. Die Fahrer traten als Team gemeinsam an die Bahn und sind zusammen gefahren - möglichst vorsichtig, um die Teamkollegn nicht rauszukicken (hat nicht immer geklappt).
Sieger waren am Ende das Team "Satan Klaus" ganz knapp vor den "Pit Stop Crasher", dann folgten die "Renntiere" und die "Lametta Racer".

Ein paar Bilder zum Event:

Fast der gesamte Verein...
Die Renntiere Die Pit Stop Crasher
Die Lametta Racer Die Sieger von Satan Klaus


(Seitenanfang) - (Home)

"Lange Nacht der Wissenschaften" bei Framatome am 19.10.2019

Die "Lange Nacht der Wissenschaften" am 19.10.2019 bei Framatome in Erlangen war ein voller Erfolg!

Ein paar Bilder zum Event:




(Seitenanfang) - (Home)

"Niki Lauda F1 Cup" auf dem Suzuka International Racing Course am 28.09.2019

In Memory of Niki Lauda:
Am 28.09.2019 findet bei uns der "Niki Lauda F1 Cup" auf dem neu realisierten "Suzuka International Racing Course" statt.
In Anlehnung an die Carrera Movie Night werden wir vorher (im privaten Rahmen) den Film "Rush" anschauen und ab ca. 18 Uhr
mit dem Training und anschließend mit den Rennen beginnen.

Anmeldung für Driver mit "Superlizenz" ;-) wie gewohnt unter verein@herzoracing.de

Ein paar Bilder:




Spezielle Rennregeln "Niki Lauda F1 Cup" (noch nicht endgültig verabschiedet...):

- Die Front- und Heckflügel sind bei Unfällen unverzüglich in der Boxengasse wieder instand zu setzen, d.h. nach einem Unfall ist in der gleichen Runde die Boxengasse anzusteuern
- Das Fahrerfeld wird in zwei Gruppen ("Gruppe 1" und "Gruppe 2") aufgeteilt
- Jeweils ein Driver aus "Gruppe 1" bildet ein Team mit einem Driver aus "Gruppe 2"
- Der Driver aus "Gruppe 1" arbeitet als Pit-Engineer bei seinem Team-Mitglied aus "Gruppe 2" und umgekehrt
- Die Driver der "Gruppe 1" agieren als Race-Marschalls für alle Driver der "Gruppe 2" und umgekehrt
- Die Race-Marschall-Plätze rotieren, so dass jeder Pit-Engineer mal an einem anderen Streckenabschnitt steht
- Die Race-Marschalls leiten nach einem Unfall die ggf. abgefallenen Front- und Heckflügel and den zuständigen Pit-Engineer weiter
- Nur der zuständige Pit-Engineer darf die Front- und Heckflügel in der Boxengasse reparieren
- Die besten Gesamtrennzeiten über die 4 Rennen ergeben die Gesamtwertung
- Die 4 Besten der Gesamtwertung fahren einen Finallauf im F1 Modus


plus die üblichen Herzo Racing Rennregeln:

Slotcars
- Herzo Racing stellt die D132 Slotcars
- Die Zuordnung Driver - Slotcar erfolgt per Zufall über die Software, jeder Driver fährt in jedem Rennen ein anderes Slotcar
- Die Zuordnung Driver - Slotcar erfolgt vor dem ersten Rennen und legt den Ablauf der weiteren Slotcar-Zuordnung für alle Rennen eines Durchgangs fest
Free Practice, Qualifying
- Ein Free Practice findet vor dem ersten Durchgang statt. Jeder Driver, der rechtzeitig da ist, erhält die Möglichkeit, sich einzufahren
- Das Qualifying entfällt aufgrund des Rennmodus
Rennen
- Die Startaufstellung entspricht den Slotcar-Nummern (jeder startet einmal pro Durchgang von jeder Start-Position)
- Jeder Driver fährt 4 Rennen, 1 pro Durchgang
Rennauswertung
- Die Renngesamtwertung besteht aus der Summe der Rennzeit der Einzelrennen
- Der Sieger ist der Driver mit der geringsten Gesamtrennzeit
Boxengasse
- Die Software bewertet den Reifenverschleiß des jeweiligen Slotcars
- Durch einen Boxengassenstopp werden (virtuell) neue Reifen montiert
- Wird die Boxengasse bei verbrauchten Reifen nicht angefahren, werden die Runden nicht mehr gezählt
- Es sind beide Reifentypen zu fahren
Fehlstart
- Im Rennen ist je Driver ein Fehlstart erlaubt, das Rennen wird lediglich neu gestartet
- Beim 1. Fehlstart eines Drivers wird dieser ermahnt, beim 2. auf die hinterste Startposition gestellt und beim 3. erhält dieser eine Boxengassen-Strafe
Streckenposten
- Die Driver, die im vorherigen Rennen gefahren sind, müssen als Streckenposten arbeiten
Abflug
- Jeder Streckenposten ist verpflichtet, abfliegende Slotcars so schnell wie möglich der Reihenfolge nach wieder auf die Bahn zurück zu stellen
Unsportliches Verhalten
- wird durch Boxengassen-Strafen geahndet bzw. bei Wiederholung durch Disqualifikation
Beiträge für offene Rennveranstaltungen
- Aktive Mitglieder: durch monatlichen Beitrag abgegolten
- Förder- und Ehrenmitglieder: 6,- EUR (Ü18) bzw. 3,- EUR (U18)
- Gäste: 10,- EUR (Ü18) bzw. 5,- EUR (U18)

Und: Der Rennleiter hat immer Recht!

(Seitenanfang) - (Home)

DTM auf dem Herzo Racing Racetrack am 29.06.2019

Sieger des Rennabends waren Tom, Nicolas und Walter

(Seitenanfang) - (Home)

DTM zu Gast in Monaco am 16.02.2019

Sieger des Rennabends waren Tom, Ralf und Jonas

(Seitenanfang) - (Home)

Norisring-Race am 03.11.2018

Sieger des Rennabends waren Tom, Nicolas und Tobias

Ein paar Bilder zum Event:



(Seitenanfang) - (Home)

Eröffnungsfeier Vereinsheim am 15.09.2018

Der Einladungs-Flyer zum Download

Die Eröffnungsfeier unseres Vereinsheims lieferte packende Rennen in der Reihenfolge
1) Carrera Challenge Modus, 2) CPL @ Herzo Racing Modus und den
3) Finalen Shoot-outs

Sieger der Herzo Racing internen Wertung war Dirk, gefolgt von Klaus, Tom und Nicolas.
In der U18 konnte Rookie Isabell vor Fabio, Maximilian und Joungster Liliana den Sieg verbuchen.
In der Ü18 Klasse konnte sich Ralf vor Matthias, Stefan und Thomas an die Spitze setzen.

Ein paar Bilder zum Event:




(Seitenanfang) - (Home)

"Lange Nacht der Wissenschaften" bei AREVA am 21.10.2017

Die "Lange Nacht der Wissenschaften" am 21.10.2017 bei AREVA in Erlangen war wieder mal ein tolles Event. Hier wurden in etwa 6 h Fahrbetrieb 52 Rennen mit insgesamt 203 Fahrern ausgetragen und entsprechende Siegerpreise verteilt. Highlight bei AREVA war der Tagespreis (ein Digital 132 LaFerrari "Alluminio Opaco" sowie ein Satz Original Carrera-Accessoires) - Glückwunsch an den Gewinner Theo Opitz, der eine Bestzeit von 66,886 sec (für 20 Runden) auf die Bahn gezaubert hat!
Eine weitere Möglichkeit, einmal die Bestzeit des Deutschen Meisters der AK2 zu unterbieten, hat leider wieder keiner genutz. Die Zeit von 61,425 sec von Tom (für 20 Runden) war einfach nicht zu schlagen.

Ein paar Bilder zum Event:






(Seitenanfang) - (Home)

Dorffest Hemhofen am 23.07.2017

Unsere mobile Bahn auf dem Dorffest in Hemhofen war ein Kinder-Magnet. In ca. 5 h Fahrbetrieb hatten wir 51 Rennen mit insgesamt 202 Fahrerinnen und Fahrer - einige der Kids wahren den ganzen Tag da und sind immer wieder gefahren.

Ein paar Bilder zum Event:



(Seitenanfang) - (Home)

Carrera World - Oberasbach am 28.04.2017

Der Verein war zu Gast in der Carrera World und hatte sich einen spannenden Rennabend auf der 80m langen Carrera Bahn gegönnt.

Ein paar Bilder zum Event:



(Seitenanfang) - (Home)

Die Filzblume - Hemhofen am 20.11.2016

Die Herzo Racing Challenge in Hemhofen war ein super Erfolg. In den Räumen von "Die Filzblume" waren in 5 h Fahrbetrieb und 25 Rennen insgesamt 78 Fahrerinnen und Fahrer am Start. Die Highlights waren natürlich die stündlich verliehenen ersten, zweiten und dritten Preise sowie die Verlosung von zwei Boxengassen-Tickets für die Carrera-World in Oberasbach sowie weitere Carrera Accessories.

Ein paar Bilder zum Event:



(Seitenanfang) - (Home)

AREVA Herbst-Fest am 24.09.2016

Das Herbst-Fest bei AREVA war ebenfalls ein voller Erfolg. Hier wurden in 4 h Fahrbetrieb 42 Rennen mit insgesamt 167 Fahrern ausgetragen und Siegpreise verteilt. Highlight bei AREVA waren die Stundenpreise (je einen Satz Original Carrera-Accessoires). Die Möglichkeit, einmal die Bestzeit des Deutschen Meisters der AK2 (aufgestellt beim Schaeffler Mitarbeitertag) zu unterbieten, hat keiner genutz - ausser der Deutsche Vizemeister und der Deutsche Meister selbst...

Ein paar Bilder zum Event:


(Seitenanfang) - (Home)

Schaeffler Mitarbeitertag am 11.09.2016

Der Schaeffler Mitarbeitertag war ein voller Erfolg. In 6 h Fahrbetrieb haben wir mit insgesamt 232 Fahrern 58 Rennen gestartet und zahlreiche - von Schaeffler gespendete Preise - ausgegeben. Highlight waren die Stundenpreise (eine Carrera Evolution Bahn mit den beiden Schaeffler-Fahrzeugen) und natürlich der Tagespreis mit 2x VIP-Tickets für ein DTM Wochenende.

Ein paar Bilder zum Event:



Siehe auch: https://www.facebook.com/schaefflergroup und: https://www.facebook.com/herzoracing


(Seitenanfang) - (Home)

Anregungen, Fragen und Anmerkungen bitte an: verein@herzoracing.de
www.HerzoRacing.de