Carrera Profi Liga
Qualifikation in Herzogenaurach (2019-03-15) - Finale in der Carrera World (2018-05-05) - Qualifikation in Herzogenaurach (2018-03-17)
Qualifikation in Herzogenaurach am 15.03.2019



Die Carrera Profi Liga war wieder nach Herzogenaurach!
Die im Jahr 2018 neu gegründete Carrera Profi Liga veranstaltete auch in diesem Jahr bei 14 in ganz Deutschland verteilten Slotcar-Vereinen Qualifikationsläufe. Bei den mit professioneller Rennleitung durch Carrera Ur-Gestein Xavier Tan durchgeführten Rennveranstaltungen wurden die Teilnehmer des im Mai stattfindenden Carrera Profi Liga Finales ermittelt.
In den einzelnen Stationen können sich die jeweils besten drei U18- und Ü18-Fahrer für den Endlauf in der Carrera World in Oberasbach qualifizieren.

Auswahl der Strecke durch die Teilnehmer
Hierzu hatten wir uns eine bisher einmalige Besonderheit im Slotcar-Rennsport ausgedacht: Da fest installierte Bahnen für Nicht-Vereinsmitglieder erhebliche Nachteile mit sich bringen, wurde - wie schon im letzten Jahr - eine eigene Strecke nur für die Carrera Profi Liga aufgebaut. Hinzu kam dieses Jahr, dass die Teilnehmer die Strecke aus vier (unten gezeigten) geplanten Varianten auswählen durften, wovon dann die mit den meisten Stimmen zum Renntermin realisiert wurde!






Die Ergebnisse
In den Wochen vor Qualifikation hatten sich die teilnehmenden Racer für die Strecke "Herzo Racing Racetrack" (V4) ausgesprochen. Dieser wurde am Vortag fast und am Renntag dann ganz fertiggestellt. Im Gegensatz zum Vorjahr kam Xavier also erst, als die Strecke schon fertig war und wir uns somit sogleich der Vorbereitung der BMW M1 Procars widmen konnten. Die Boliden bekamen individuelle Aufkleber nach "Herzo Racing"-Style sowie Frankenslot-Leitkiele verpasst.
Kurz danach schauten auch schon die ersten Racer rein - als Xavier und ich noch (wie im letzten Jahr) in der Diskussion über den idealen Rennablauf waren (Resultat: "Zetteltechnik" + "Digitale Rennplanung"). Für Carrera-Events recht pünktlich (…) starteten wir gegen 18:30 Uhr mit einem etwa einstündigen Training, bei dem jeder Racer jedes Fahrzeug für ca. 1 - 2 min fahren durfte.
Noch mit Softwareproblemen beim Training ins Event gestartet, folgte anschließend der fehlerfreie Durchlauf der Rennen mit acht U18 und zwanzig Ü18 Racern. Jeder Racer (U18 und Ü18 gemischt) durfte in vier Durchgängen mit unterschiedlichen Fahrzeugen in je 11 Runden sein Können zeigen. Wie erwartet, gab es bei dem außergewöhnlichem Fahrerfeld sehr spannende, verbissene und doch faire Rennen.
Am Ende (gegen 22 Uhr) war in der Ü18-Wertung - trotz fehlendem Heimvorteil - Herzo Racing nicht zu schlagen, auch wenn der amtierende CPL-Champion es nicht bis ganz nach oben schaffte. Die schnellste Runde des Abends zauberte Julia Dreyer auf den "Herzo Racing Racetrack", die auch die (inoffizielle) Frauenwertung gewann.

Die Ergebnisse U18:
1. Fabian Sohr
2. Maurice Mack
3. Tobias Keil
4. Maximilian Krell

Die Ergebnisse Ü18:
1. Ralf Nowak
2. Jonas Dreyer
3. Tom Hopp
4. Dirk Hopp

Die drei Sieger der jeweiligen Altersklasse bekamen je einen Pokal sowie ein paar Preise der Herzo Werke und natürlich den Einzug zum Finale der Carrera World.
Xavier hat den ganzen Rennabend wieder einmal hervorragend geleitet (was uns ein kleines Geschenk Wert war) und war am Ende (sicherlich mal wieder) von der
digitalen Rennabwicklung nach "Herzo Racing"-Style überzeugt.

Vielen Dank an alle Teilnehmer, die zahlreichen Pressevertreter und Unterstützer für den tollen Rennabend!







Noch ein paar Infos:
- die Carrera Profi Liga auf www.carrera-toys.com

(Seitenanfang) - (Home)

Finale in der Carrera World am 05.05.2018

Das Finale
Beim Finale der Carrera Profi Liga 2018 in der Carrera World in Oberasbach traten 55 Fahrer an, 33 in der Altersklasse Ü18 und 22 in U18. In spannenden Vorläufen und 1:1 Shoot-Outs setzte sich Tom Hopp bei den Ü18 gegen die harte Konkurrenz durch und wurde der erste Carrera Profi Liga Meister. Platz zwei ging an Camillo Otto, Platz drei an Michael Rinck.
Den ersten Platz bei der U18 Wertung konnte sich der ebenfalls beim Herzo Racing e.V. qualifizierte Maurice Mack sichern.

Bilder vom Finale



(Seitenanfang) - (Home)

Qualifikation in Herzogenaurach am 17.03.2018



Das Reglement
Jeder (angemeldete) Fahrer hatte die Möglichkeit, mit den vier Carrera Digital 124 DTM-Boliden ein kurzes Training zu absolvieren und dann vier Läufe mit unterschiedlichen Slotcars zu fahren.
In den Rennen selber wurde nicht zwischen U18 und Ü18 unterschieden, aber die auf-addierten Gesamtrennzeiten der Läufe wurden getrennt gewertet.


Kurzer Bericht
Xavier tauchte mitten im Aufbau unserer mobilen Tische auf und bewunderte die stabile Technik (hätte er auch gerne bei der Carrera Fun Tour…). Nachdem wir mit dem Aufbau und der Technik fertig waren, kümmerten wir uns um die Fahrzeuge, die lediglich etwas nachgeölt wurden und einen Dachaufkleber sowie Frankenslot-Leitkiele verpasst bekamen (ansonsten OotB).
Die ersten Teilnehmer schauten schon gegen 16 Uhr herein, als Xavier und ich noch in der Diskussion über den idealen Rennablauf waren - "Zetteltechnik" gegen "Digitale Rennplanung"… ;-) Nachdem wir uns auf einen Mittelweg geeinigt hatten (also sowas wie "Digitale Zetteltechnik" und dem jeweiligen Hinweis "wirst schon sehen") konnten wir die Fahrer empfangen und die Startplätze vergeben.
Durch krankheitsbedingte Absagen hatten wir zum Start die perfekte Anzahl von acht U18 und sechzehn Ü18 Fahrer am Start. Nach einem etwa einstündigen Training, bei dem jeder Fahrer jedes Fahrzeug für ca. 2 min fahren durfte, starteten wir recht pünktlich die Rennen um 18:30 Uhr.
Jeder Fahrer (U18 und Ü18 gemischt) durfte in vier Durchgängen mit unterschiedlichen Fahrzeugen in je 19 Runden sein Können zeigen. Wie erwartet, gab es bei dem hervorragendem Fahrerfeld sehr spannende und enge Rennen, die zweimal sogar zeitgleich endeten. Zwischenzeitlich versorgte uns die TSH Gaststätte mit leckerem Essen und Getränken, auch für die zahlreich erschienenen Zuschauer.
Am Ende waren in der Ü18 - trotz fehlendem Heimvorteil - die Top Fahrer von Herzo Racing nicht zu schlagen. Die schnellste Runde des Abends bretterte jedoch ein U18 Fahrer auf die Bahn, der auch den Sieg der U18 davontragen konnte.
Die drei Sieger der jeweiligen Altersklasse bekamen je einen Pokal sowie ein paar Carrera-Goodies und natürlich den Einzug zum Finale der Carrera World.
Xavier hat den ganzen Rennabend super geleitet und war am Ende (fast) von der digitalen Rennabwicklung nach Herzo Racing Art überzeugt - vor allem, weil (ausnahmsweise?) keine "digitale Rennerfassungs"-Ausfälle aufgetreten sind und auch die finale Auswertung - "Zettel" gegen "Digital" das gleiche Ergebnis lieferte.
Vielen Dank an alle Teilnehmer und Unterstützer für den tollen Rennabend!

Die Ergebnisse U18
1. Fabian Sohr
2. Maurice Mack
3. Tobias Keil

Die Ergebnisse Ü18
1. Nicolas Albrecht
2. Tom Hopp
3. Klaus Kuhn


Bilder zur Strecke (Streckenlänge ca. 21,5 m), den Slotcars, Pokale, vom Probeaufbau und der Sieger




Kommentare von Teilnehmern
Ich möchte mich nochmal bei euch für den perfekten Rennabend bedanken. Habt ihr alles super gemacht! [M.R.]

Auch von meiner Seite ein recht herzliches Dankeschön für einen tollen Carreraabend und ein Kompliment an das gesamte Team für die super Umsetzung. Macht Lust auf mehr :-D [S.T.]

Herzlichen Dank für den tollen Abend gestern und die hervorragende Organisation!!Die Auswertung jetzt noch ist der absolute Hammer - Sensationell!! [T.S.]

Es war eine sehr schöne und super organisierte Veranstaltung. Spannend waren die Rennen alle, besonders für mich aber das mit der exakt gleichen Zeit in einem Lauf, das war schon ein harter Kampf.
Vielen Dank an das Team von Herzo Racing e.V. für die tolle Veranstaltung. Das dürfte gerne wiederholt werden! [S.H.]

Ein herzliches Dankeschön an das Team von Herzo Racing e.V.! Es war eine absolut gelungene Organisation und Veranstaltung. Spannende faire Rennen ohne technische Ausfälle und eine durch Fairness geprägte Rennorganisation und Ablauf, beispielhaft. Zu Xavier ist einfach nichts mehr zu sagen, als, nicht wegzudenken bei solch einer Veranstalltung. [H.S.]

Schön war's. Ihr habt eine tolle Bahn aufgebaut. [B.K.]

War ein richtig gelungener Abend bei Euch. Coole Stimmung und sehr spannende und faire Rennen. Danke an alle bei euch im Team für diese tolle Event!!!!!!!!! [M.M.]

(Seitenanfang) - (Home)

Anregungen, Fragen und Anmerkungen bitte an: verein@herzoracing.de
www.HerzoRacing.de